Was ist Tulikivi?

 

 

 

 

 

 

 

Tulikivi, Wärme die Lebenskräfte weckt...

 

Wärme die Lebenskräfte weckt

 

 Wärme die Lebenskräfte weckt

Tulikivi - Oefen bestehen zu 90% aus dem Tulikivi - Feuerstein. Und dieser Stein spendet Wärme ganz besonderer Art: Strahlungswärme - Wärme, die in die Haut eindringt. Es ist die Art Wärme, die auch unsere Sonne ausstrahlt - Ursrung und Bedingung allen Lebens auf unserer Erde. Im Winter, wenn die Sonnenstrahlen spärlich werden, kommt das Leben in der Natur fast zum Erliegen. Die Pflanzen wachsen nicht mehr, Tiere fallen in Winterschlaf, Die Menschen früherer Zeit wärmten sich dann am Holzfeuer, an Stein- oder Tonöfen. So bekanen sie, was die Sonne nicht mehr gab: lebensspendende Strahlungswärme.

 

 

Quelle für Kraft und Vitalität

 

 Quelle für Kraft und Vitalität

Die ultraviolette Strahlung der Sonne schenkt Leben und Wohlgefühl. Sie bewirkt, dass der Körper z.B. das Vitamin D und eine ganze Reihe von Hormonen aufbaut. Aber sie hat auch Nebenwirkungen wie den Sonnenbrand. Die Strahlungswärme des Tulikivi - Feuersteins ist dagegen infrarot, frei von Nebenwirkungen und viel wertvoller als die UV - Srahlen. Denn die infraroten Srahlen regen die Moleküle ausserdem zur Eiweissbildung an und üben damit einen positiven Einfluss auf die Enzymtätigkeit aus. Zudem bewirken sie eine Erweiterung der Blutgefässe und stimulieren so die Hautdurchblutung, ohne den Kreislauf zu belasten. Die milde Infrarotstrahlung, die der Speckstein aussendet, wird daher zurecht auch als eine natürliche Quelle für Kraft und Vitaliltät angesehen.

 

 

Heizen im Kreislauf der Natur

 

 Heizen im Kreislauf der Natur

 Im Gegensatz zu den fossilen Brennstoffen wie Erdöl, Gas oder Kohle ist Holz ein Energirohstoff, der natürlich nachwächst. Im Vergleich zu fossilen Brennstoffen werden auch wesentlich geringere Mengen an Schwefeldioxid und Kohlengasimmission frei. Bei der normalen Verbrennung erreicht z.B. der mittlere Kohlenmonoxidwert nur 0,2%. Kohlendioxid entsteht bei der Verbrennung von naturbelassenem Scheitholz lediglich in der Menge, die auch beim Fäulnisprozess im Wald freiwerden würde. Das heisst:Der CO2-Kreislauf der Erde wird nicht verändert, der Treibhauseffekt nicht angeheizt. Ein TULIKIVI-Ofen brennt besonders sauber. Das schnelle Abbrennnen des Kaminholzes - das sogenannte Höllenfeuer - erzeugt so hohe Temperaturen, dass sich keine Schwelgase bilden können.

 

 

Design von zeitloser Schönheit

 

 Design von zeitloser Schönheit

Das Design der über 40 verschiedenen TULKIKIVI-Grundmodelle wurde von finnischen und inernationalen Archidekten und Künstlern geschaffen. Darunter sind zahlreiche Spezialöfen, Herde und Backöfen sowie drei ganz besondere Prachtstücke: Jugendstil-Öfen nach Originalzeichnungender Jahrhundertwende.

 

Liebe, die durch den Magen geht

 

Mit TULIKIVI-Öfen kann man auch backen. Dafür werden sowohl direkt als auch indirekt beheizte Backofenteile angeboten. Für knusprige Pizzas, Brote und weitere Backwerke mit dem unvergesslichen Duft und Aroma des Holzfeuers. Auch der beste Elektroherd  kann da nicht mithalten.

 

Ein Ofen so individuell wie Sie

 

Allen TULIKIVI-Öfen gemein ist ein klares Design mit schönen Profilen, abgerundeten Ecken und grossen Glasflächen, die den Wohnraum um die Faszination des Feuers, das lebendige Spiel der Flammen bereichern. Und wenn Sie in der grossen Vielfalt der Modelle mit ihren schier unbegrenzten Kombinationsmöglichkeiten dennoch "Ihren Ofen" nicht finden sollten, fertigen wir selbstverständlich auch die individuelle Ofenanlage ganz nach Ihrem Wunsch an. Fragen Sie in Ihrem TULIKIVI-Fachgeschäft danach!